Bezirkszahnärztekammer Rheinhessen

Körperschaft des öffentlichen Rechts

Foto

Berufsschulen


 ⇒ Informationen zur Anmeldung zum Schulbesuch


 In Rheinhessen wird der Beruf ZFA in zwei Berufsschulen unterrichtet:

⇒ Berufsbildende Schule III Mainz

⇒ BBS Wirtschaft Worms

Zu internen Schulthemen bitten wir Sie, sich direkt auf den Webseiten der Schulen zu informieren.

Schultage der ZFA-Klassen BBS III Mainz online - Link


 

Corona-Pandemie & Berufsschulen

Die Schulen veröffentlichen regelmäßig auf ihren Webseiten aktuelle Informationen bezüglich des Schulbetriebes in der Corona-Zeit:

⇒ Corona-Informationen der BBS III Mainz              ⇒ Corona-Informationen der BBS Wirtschaft Worms

 

Meldung der Arbeitsunfähigkeit bei dem Ausbilder und bei der Berufsschule

Auszubildende (bzw. bei Minderjährigen deren Eltern) sind bei Krankheit verpflichtet, ihre Arbeitsunfähigkeit (bzw. die des Kindes) dem Ausbilder umgehend zu melden und ihm innerhalb von 3 Tagen eine Krankmeldung vorzulegen. Der Arbeitgeber darf hierzu jedoch anderweitige Auflagen machen.

Entschuldigungen für Tage, die den Schulunterricht betreffen, müssen auch der Berufsschule zur Kenntnis vorgelegt werden. Dies hat besonders große Bedeutung, wenn Klassenarbeiten geschrieben werden, denn eine Arbeit kann nur dann nachgeholt werden, wenn für die Abwesenheit ein ärztliches Attest vorliegt. In der Regel wird von den Auszubildenden eine Kopie der Arbeitsunfähigkeits- bescheinigung (AU) bei der Schule eingereicht, die aber von dem Ausbilder gegengezeichnet werden sollte. Leider sind die Kopien der Arbeitsunfähigkeitbescheinigungen oftmals nicht lesbar. Die Schule bittet daher, in solchen Fällen statt einer Kopie der AU eine unterschriebene Bestätigung des Ausbilders (Muster s. unten) einzureichen. 

Logo